Geschmorte Gams - die perfekte Gams braucht 3 Tage!

Zutaten:

  • Gamskeule
  • Zwiebel
  • Knoblauch
  • Senf
  • Kräuter
  • Olivenöl
  • klare Suppe
  • Rotwein
  • Salz/Pfeffer
  • Lauch
  • Karotten

Zubereitung:


Am 1. Tag: Die Gamskeule auslösen (Knochen herauslösen) mit Salz, Pfeffer, Olivenöl, Senf und Kräuter marinieren. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.



Am 2. Tag: Gams mit Gemüse bei großer Hitze anbraten und ruhen lassen. Jetzt in der Pfanne im Backrohr bei 70 Grad 8 Stunden reifen. Nach ca. 2 Stunden mit Suppe und Rotwein übergießen. Herausnehmen und bei Zimmertemperatur lagern. Beachten, dass das Fleisch mit Flüssigkeit bedeckt ist.



Am 3. Tag: Gams im Sud erwärmen und Flüssigkeit einreduzieren. Mit Polenta oder hausgemachten Nudeln servieren.


Tipps:

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 65 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

64

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

26=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

713

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns