Getaura Forelle

Zutaten:

  • 4 schöne ausgenommene Forellen oder Saiblinge
  • Olivenöl oder Butterschmalz
  • Salz/Fleur de Sel
  • Pfeffer
  • Maisgrieß
  • kleine Erdäpfel (z.B. OSKAR - Osttiroler Kartoffeln)
  • Petersilie
  • Butter
  • Rucolablätter
  • Olivenöl
  • Salz/Fleur de Sel

Zubereitung:


Zuerst die geschälten Erdäpfel in Wasser weichkochen. Rucolablätter mit Olivenöl und Fleur de Sel im Mixer pürieren. In einer großen Pfanne Olivenöl oder Butterschmalz erhitzen. Forellen oder Saiblinge mit Maisgrieß, Fleur de Sel und Pfeffer einreiben (panieren). Im heißen Fett knusprig braten.

Variante: natur braten.

Erdäpfel in heißer Butter schwenken, mit gehackter Petersilie bestreuen. Fisch mit Erdäpfel und Pesto anrichten.

Tipps:

Getaura Weinempfehlung:

ein frischer, trockener Riesling oder generell trockene Weißweine, die nicht im Barrique ausgebaut sind (z.B. Welschriesling, Sauvignon blanc/Steirische Klassik, Grüner Veltliner).

Unser neues Kochbuch "Getaura Genusskuchl" (2014) mit vielen Rezepten und Spiralbindung ist im Tauernhaus erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns gern.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 26 mal gelesen!



117

Mitgliedsbetriebe

94

mit Beherbergung

62

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns