Getaura Nussbrot

Zutaten:

  • 750 g Dinkelmehl

  • 30 g Salz

  • 1 Prise Kristallzucker

  • 1,5 Pck. Trockengerm (oder 38 g Hefe)
    (50 g Germ)

  • ca. 400 ml lauwarmes Wasser

  • 200 g Walnüsse gehackt

Zubereitung:


Mehl mit Trockengerm vermischen, Salz, Kristallzucker und Walnüsse beifügen. Nun soviel lauwarmes Wasser hinzugeben, dass ein nicht zu fester Germteig entsteht. Gut durchkneten. Eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Nochmals durchkneten, einen Brotlaib formen und diesen auf dem Backblech wiederum 30 Minuten gehen lassen. In das auf 250 Grad vorgeheizte Rohr einschießen und ca. 30 min. backen, dann weitere ca. 20 min. bei 175 Grad. Auskühlen lassen.


Tipps:

200 g gekochte, geriebene Erdäpfel in den Teig geben. Das Nussbrot ist herzhaft. Es passt wunderbar zu einem würzigen Berg-/Almkäse oder/und als Begleiter zum Wein. Alternativ können Sie auch ganze Haselnüsse verwenden.

 

Unser neues Kochbuch "Getaura Genusskuchl" (2014) mit vielen Rezepten und Spiralbindung ist im Tauernhaus erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns gern.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 72 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

64

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

26=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

739

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns