Besuchsbericht Familien-Wirtshaus Stern // Obsteig vom 28.06.2014

Seit meinem letzten Besuch im Jahr 2013 hat der Chef des Hauses, Herr René Föger umfangreiche Umbaumaßnahmen vorgenommen. Die Fassade des Hauses wurde erneuert, die Holzbalkone wurden vollständig neu gemacht. Auch die Rezeption wurde umgestaltet und präsentiert sich nunmehr sehr einladend. Des Weiteren wurden zahlreiche Zimmer völlig erneuert.

René ist ein weitsichtig denkender Unternehmer, bei welchem vor allem aber auch die soziale Komponente wichtig ist. Er hat längst erkannt, dass seine MitarbeiterInnen sein wichtigstes Kapital sind. Besonders großen Wert legt er aber auch auf den regionalen Einkauf und auf die saisonale Ausrichtung seines Speisen-Angebotes.

Zur jährlichen Überprüfung der Lebens-Mittel habe ich mich angemeldet. Bei dieser Gelegenheit habe ich jeweils die Möglichkeit, auch „hinter die Kulissen“ eines Hauses zu schauen. Nun, die allgemeine Ordnung, Sauberkeit und Hygiene sind ohne Tadel. Von umliegenden Produzenten wird so viel wie möglich bezogen. – Und das findet sich dann auch auf dem Teller des Gastes wieder.

Nach getaner Pflicht folgte die Kür. Auf der Terrasse nahmen wir Platz. Die Tische waren ordentlich eingedeckt, anstatt von Blumenschmuck gab es auf den Tischen Töpfchen mit frischen Kräutern, welche einen angenehmen Duft verbreiteten.

Von der Speisenkarte „Unter de Kescht’n“ wählte ich die Rindssuppe mit Grießnockerl. In der Löwenmaultasse bekam ich eine heiße, kräftige und gute Rindssuppe. Auch das Nockerl war von ordentlicher Qualität.

Als Hauptgericht erbat ich mir das Schweinsmedaillon vom Grill auf hausgemachtem Risotto mit frischen Bergkräutern und Broccoliröschen und Kirschtomaten. Auch dieses Fleischgericht kann mit sehr gut beurteilt werden.

Besonders schätze ich bei meinen jährlichen Besuchen das Gespräch mit René. Er ist ein engagierter, weit in die Zukunft denkender Unternehmer mit sehr angenehmem Charakter. Seine ruhige und besonnene Art macht ihn zu einem höchst interessanten Gesprächspartner. Er erzählte mir von seinen weiteren Plänen und ich merke: „es bleibt spannend“.

Bereits jetzt freue ich mich auf meinen nächsten Besuch bei Familie René Föger im wunderschönen Gasthof Stern in Obsteig. – Es war wiederum sehr angenehm im traditionsreichen Gasthof beim traditionsbewussten Chef des Hauses.

Samstag, 28. Juni 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 721 mal gelesen!



118

Mitgliedsbetriebe

95

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Wirtshaus am See

Pertisau am Achensee
Landgasthof Adler

Hinterhornbach

Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns