Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Sattlerwirt // Ebbs vom 10.04.2019

Tradition spiegelt sich in der Moderne …

Der Frühling legte einen kurzen Zwischenstopp ein, die Wolken hingen heute am späten Nachmittag weit über die Tiroler Bergwelt herunter. Doch noch gut sichtbar waren die nahen schroffen Felsen des Kaisergebirges im Hintergrund von Ebbs. Ebbs ist eines der acht malerischen Dörfer im Kufsteinerland und der naturnahen Festungsstadt. Unsere kulinarische Reise ging zum Abendessen in den SATTLERWIRT.

Johann Pichler, auch Berater der Tiroler Wirtshauskultur, und ich waren zum ersten Mal in diesem weit über alle Grenzen hinaus bekannten Gasthof Sattlerwirt. Sehr interessant und vor allem sehr mutig wie hier die moderne, aber zeitgemäße Architektur auf Tiroler Tradition trifft. Durch den neuen Hoteleingang kamen wir in die traditionellen Wirtshausstuben. Diese waren sehr einladend, mit viel edlem Holz gestaltet, liebevoll dekoriert und die Tische dazu passend eingedeckt.

Ausgesprochen herzlich wurden wir von Anna Maria, dem jüngsten mitwirkenden Familienmitglied, begrüßt. Im Service ist sie zurzeit tätig, die Fachschule Villa Blanka schloss sie vor kurzem ab. Den Erzählungen nach war spürbar, dass Anna Maria diesen Beruf wirklich liebt. Durch die vielen Seminare waren fast alle Tische reserviert, nur noch einer blieb frei. Während wir in der eleganten, sehr schön gestalteten und anspruchsvollen Speisekarte schmökerten, kam Frau Astner, im Unterland genannt „Midi“ und begrüßte uns ebenfalls aufs herzlichste. Wir stellten uns vor und kamen auch gleich in ein nettes und interessantes Gespräch. Frau Astner ist besonders stolz, dass sie gemeinsam im Interesse ihrer Kinder den Betrieb erweitert haben. Auf neuen Wegen führen sie diesen so geschichtsträchtigen Betrieb als modernes Seminarhotel erfolgreich weiter, und bleiben trotzdem der Tradition der Familie als Tiroler Wirtsleute seit 120 Jahren treu. Sie folgten dem Zeitgeist und nützten die verkehrsgünstige Lage des Betriebes optimal. Durch die Veränderung wurde daraus ein Jahresbetrieb und es gibt keinen Ruhetag. Das ist ein großer Vorteil für die Feinschmecker dieser Region, für die Reisenden und auch die Mitarbeiter. Zurzeit wird die Terrasse neu gebaut. Sie soll auch modern gestaltet werden - es bleibt spannend beim Sattlerwirt.

Die Seminare des Tages gingen zu Ende und so füllten sich die Wirtsräume mit vielen Gästen dieser Veranstaltungen. Die vielfältige und informative Speisekarte spiegelt die Philosophie und den Charakter dieses Betriebes. Sie ist bestückt mit Tiroler Wirtshausklassikern, nationalen und internationalen Köstlichkeiten. Zahlreiche regionale Produkte entdeckten wir hier. Johann wählte die TIROLER LEBER und ich entschied mich für die KARTOFFELBLATT’L mit SAUERKRAUT. Anna Maria kam noch kurz vorbei und empfahl uns, die soeben frisch zubereiteten Pressknödel. Unsere Bitte, einen Knödel zu probieren, wurde prompt erfüllt. Dieser traumhaft flaumige g’mackige frische Pressknödel war ein Genuss!

Ein sehr aufmerksamer Kellner bediente uns. Die Tiroler Leber, für welche der Sattlerwirt schon berühmt ist, war köstlich. Als Koch weiß Herr Pichler, dass das Geheimnis einer guten Leber die Qualität und die Frische ist. Hier war beides vorhanden und ein echter Tiroler Speck und viel Zwiebel bringen die Geschmacksnerven auf den Höhepunkt. Auch die Idee einen Kartoffelwirrler als Beilage zu servieren ist sehr bodenständig und passend.

Ein große Portion von knusprig-zarten Kartoffelplattl’n auf Sauerkraut wurden mir serviert. Also ich aß noch nie so gute knusprig-zarte Kartoffelplattl’n. Das Sauerkraut war etwas süßlich gehalten, genau so mag ich das gerne. Ein wirklich großes Lob an die Küche!
Mit großer Freude überreichten wir Frau Astner das Qualitätssiegel für das Jahr 2019 als würdiger Vertreter der Tiroler Wirtshauskultur. Wir wünschten der gesamten Familie und dem Team weiterhin Gesundheit, Glück und Erfolg für Ihre Aufgaben.

10. April 2019
Maria Groder und Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 129 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen