Powered by EverLive.net



Berberitzengelee mit nuiem schmalz

Zutaten:

 

 

 

Zutaten schmalz für 6 pers.

 

3 dl milch

Prise salz

60 g weizenmehl

240 g butter

Zubereitung:

Zubereitung

 

Die milch und das salz erhitzen, das mehl löffelweise einrühren. Die masse in eine porzellanschuessel geben und auf ca. 30 grad abkühlen lassen. Die butter mit dem mixer in die lauwarme masse einrühren. Dann ca. ½ h. lang rühren und danach 12h zugedeckt in den kühlschrank stellen.

 

Berberitzengelee:

 

200g berberitzen

100g gelierzucker

 

Beeren in heissen topf geben (ev. Ein wenig wasser je nach beschaffenheit) kurz durchrühren-gelierzucker zugeben und 10 min kochen lassen- abkühlen.

 

Vollendung

 

Von dem nuiemschmalz mit einem suppenlöffel nocken austechen-anrichten und mit dem gelee übergießen. Nach belieben mit staubzucker bestreuen.

Tipps:

Je nach verfügbarkeit kann statt den beeren auch bienenhonig verwendet werden

Berberitzen sind sehr vitaminreich und lassen sich auch sehr gut zum würzen von fisch und reis verwenden

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 83 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

64

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

26=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

739

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns