Ziach- oder Kniakiachel

Zutaten:

40 dag Mehl (glatt) 5 dag Butter 6 dag Zucker 1 Ei und 1 Eidotter 3 dag Germ, ca. 1/4 l Milch 1 Prise Salz, Zitronenschale, 1 Stamperl Rum Schweineschmalz zum Backen Füllung nach Wahl: Preiselbeeren, Hollermus, Sauerkraut,........

Zubereitung:

-Germ zerböseln, mit Mehl, Salz, Zitronenschale vermischen -lauwarme Milch, Eier, zerlassene Butter und Rum dazugeben -zu einem mittelfesten Teig abschlagen -zugedeckt gehen lassen -mit einem Löffel Teigstücke abstechen, auf einem Brett zu Kugeln ausformen -zugedeckt gehen lassen -jedes Kiachl so auseinanderziehen, daß der Teig in der Mitte sehr dünn ist, am Rand soll er dick bleiben -mit der oberen Seite nach unten in das heiße Öl einlegen, mit Öl bespritzen -umdrehen und fertigbacken -auf Gitter oder Küchenpapier abtropfen lassen -je nach Füllung mit Staubzucker bestreuen

Tipps:

Achten daß keine Zugluft herrscht! Mann kann den Teig auch ca. 1 cm dick aus- rollen und dann mit einem Glas (ca 8cm Durchmesser) ausstechen und dann die Kiachl ausziehen.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 9 mal gelesen!



116

Mitgliedsbetriebe

93

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns