Milzschnitten

Zutaten:

  • 400 g Rindermilz ausgestrichen
  • 100 g feinwürfelig geschnittene Zwiebel
  • Butter oder Öl zum Zwiebel anschwitzen
  • Knoblauch, Salz, Pfeffer, Majoran
  • Weißbrotscheiben (Toast oder Semmelscheiben)
  • Butterschmalz oder Öl zum Herausbacken

Zubereitung:

1. Rindsmilz mit dem Fleischklopfer tüchtig weichklopfen, ein Ende wegschneiden, mit einem Löffel die Milz herausstreichen. 2. Die Zwiebel in Butter oder Öl etwas anschwitzen, in die ausgestrichene Milz geben, mit etwas Knoblauch, Salz, Pfeffer und Majoran würzen, alles gut vermischen. 3. Die Masse auf altbackene, dünne Brotscheiben streichen (frisches Brot saugt sehr viel Fett an). 4. Mit der bestrichenen Seite nach unten in einer halbhohen Pfanne in heißes Fett legen, beidseitig knusprig braun herausbacken (man kann die Schnitten auch im Rohr ausbacken).

Tipps:

Die Zugabe von Eiern ist nicht notwendig, kann aber erfolgen um die Masse zu strecken. Auch kann etwas feinfaschierte Leber zugemischt werden.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 10 mal gelesen!



116

Mitgliedsbetriebe

93

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns