Christine kocht mit Liebe: Kartoffel- Kaspressknoedel in der roten Zwiebelsuppe

Zutaten:

Kartoffel-Kaspressknödel:

  • 500 g Knödelbrot
  • 1/4 l lauwarme Milch
  • 150 g Kartoffeln gekocht und gerieben
  • 200 g Felsenkeller Käse gewürfelt
  • 125 g Topfen
  • 4 Stk. Eier
  • Salz
  • 20 g Schnittlauch und Petersilie
  • Muskat
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Bohnenkraut

Zwiebelsuppe:

  • 10 kl. Rote Zwiebel
  • 1/8 l Rindssuppe
  • 0,2 l Rotwein zum Ablöschen
  • Lorbeerblätter, ganz
  • Pfeffer bunt, ganz
  • Muskat

Zubereitung:




Kartoffel-Kaspressknödel:





Das Knödelbrot würzen und mit der lauwarmen Milch einweichen. Die Eier und die geriebenen Kartoffeln und Käse untermengen. Zuletzt mit dem Topfen und der frischen Petersilie und Schnittlauch vollenden. Die Masse in Laibchen abdrehen und auf beiden Seiten anbraten und zuletzt in der Zwiebelsuppe gar ziehen lassen.











Suppe:







Die roten Zwiebel in Streifen schneiden und in Butter glasig sautieren, mit Rotwein ablöschen, die Suppe und die Gewürze im Sackerl beifügen und bissfest garen.



 




Tipps:

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 61 mal gelesen!



118

Mitgliedsbetriebe

95

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns