Besuchsbericht Törggele Stuben // Sölden vom 20.12.2017

Tiroler Wirtshauskultur im Wechsel der Zeit Es hat das Jahr 2018 zwar noch nicht angefangen, aber in Sölden fängt das neue Geschäftsjahr sowieso mit dem Start der Wintersaison an. Bei solch super Schneeverhältnissen wie heuer war ich natürlich schon im Dezember in Sölden zum Skifahren. Naturgemäß kehre ich dann in der berühmten „Törggele Stub’n“ bei der Familie Gander ein, nebenher war auch die Herkunftskontrolle der AMA noch zu erledigen.
Wie jedes Jahr ist hier die Familie Gander ein Vorzeigebetrieb im Ötztal. Es werden heimische Produkte von Bauern aus der Region bevorzugt. Natürlich sind diese nicht in Hülle und Fülle vorhanden, wie es ganz Sölden brauchen würde. Wenn man wie Armin jedoch engagiert dahintersteht und mit Nachdruck dafür arbeitet, ist eine langfristige Zusammenarbeit mit den Bauern im Tale sehr wohl möglich. Ein Teil vom Rind wird mittlerweile für ein neuzeitiges Trendgericht verwendet. Es ist fast in jedem Gastronomiebetrieb auf der Speisekarte zu finden – der legendäre „Hamburger“. Da hier in Sölden fast ausschließlich internationales Publikum zu finden ist, müssen auch einige, wie man so schön sagt, eingebürgerte Gerichte auf der Speisekarte zu finden sein. So wird sich auch die Tiroler Küche in den großen Tourismusregionen oder Städten etwas ändern müssen, um mit der Zeit zu gehen. In der Törggele Stub’n wurde der legendäre Hamburger zum Tiroler Burger umgetauft und lässt sich natürlich so viel besser verkaufen. Sowohl die Qualität der Brötchen (Buns), als auch die Qualität und der Geschmack des Fleisches sowie die optische Aufmachung war hier in der Törggele Stub’n ausgezeichnet. Die Familie Gander mit ihrem Team lässt sich immer wieder etwas für den Saisonanfang einfallen. Die anspruchsvolle, gut bestückte Speisekarte mit der Auslobung der verschiedenen Lieferanten und Bauern ist beeindruckend – und das noch in vier verschiedenen Sprachen. Gefallen hat mir auch der freundliche aufmerksame Service als auch die Sauberkeit und das optische Design des gesamten Restaurants. Ich werde in diesem Winter bei meinen Skiausflügen ins wunderschöne Ötztal wohl noch ein paarmal die Familie Gander in der Törggele Stub’n besuchen.
Ich wünsche ihnen und dem großartigen Team noch viel Erfolg im Jahr 2018. Sölden, Wintersaison 2017/18
Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 309 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen