Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Kröll // Wängle vom 10.06.2017

Tiroler Wirtshauskultur seit eh und jeh

Den Chef und Besitzer vom gleichnamigen Gasthof, Peter Kröll, kenne ich nun erst 2 Jahre und auf mich wirkt er wie eine Legende in der Außerferner Gastronomieszene. Er ist ein ständiger Befürworter und aktives Mitglied seit dem ersten Tag bei der Vereinigung der Tiroler Wirtshauskultur.

Mit 66 Jahren und schon in der Pension ist er noch so gut drauf und zeigt einen unermüdlichen Einsatz wie eh und je. Vielleicht liegt es an der großen Aufbruchsstimmung, die das Marketing der Region mit dem Naturpark Lech, den Lechweg, Schloss Ehrenberg oder der Highline 179 verbreitet. Aber ich glaube, dass es eher an seiner charmanten und sehr sympathischen Frau Alla, die für das angenehme und liebevolle Ambiente zuständig ist, liegt. Mit viel Gespür und Liebe versprüht sie große Herzlichkeit und Freude im ganzen Haus.

Nachdem wir die positive Kontrolle der AMA Herkunftssicherung erledigten, luden die Wirtsleut‘ mich zu ihrem gemeinsamen Mittagessen ein. Peter bekochte uns mit einem saftigen, knusprigen Backhendl mit einer reichlich gefüllten, sehr gut aussehender und g’schmackigen Salatschüssel.
Anschließend gab es einen Cafe Coretto und ein nettes Gespräch.

Peter und Alla erzählten mir von ihrem großen Traum, im nächsten Frühjahr eine Panamericana Tour mit dem Motorrad zu machen. Das klingt ja richtig cool, etwa so: “Mit 66 Jahren da fängt das Leben an, mit ........“ (Udo Jürgens)

Fazit:
Sehr gutes Essen, große Gastfreundschaft und Herzlichkeit sowie der unermüdliche Einsatz in allen Belangen hoffe ich, dass sie den großen Traum mit viel Spaß und viel Freude verbringen und wieder gesund und heil zurückkehren.

Wängle, am 10.06.2017

Johann Pichler


Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 215 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen