Besuchsbericht Stanglalm // Oberndorf vom 29.08.2017

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Es ist später Vormittag, als ich bei herrlichem Wetter zur urigen Stanglalm in Oberndorf der Familie Thaler auf ca. 1.400 Metern fahre. Die Aussicht ist sagenhaft und alleine deshalb eine Reise wert. Beim Betreten der Gaststube werde ich vom Chef, Sepp Thaler, empfangen. Die Begrüßung ist herzlich und mit einem kleinen Scherz begleitet. Ich habe Gelegenheit mit Frau Therese und Sepp Thaler über die laufende Sommersaison zu sprechen. Ich bin von den Wirtsleuten, deren Engagement und Fleiß überaus beeindruckt. Hier spürt man, dass alle an einem Strang ziehen und die Tiroler Wirtshauskultur hoch gehalten wird. Frau Therese Thaler fragt mich nun, was ich gerne Essen möchte. Sie empfiehlt mir als Einstieg die hausgemachte Gerstensuppe und danach das „Almer-Schnitzel“. Das hört sich für mich sehr gut an. Während ich darauf warte, wird „Sepp“ Thaler seinem Ruf gerecht. Sepp ist ein toller Unterhalter und hat für jeden Gast eine Aufmunterung parat. Da kommt auch schon meine Suppe, die in einer Suppenschale serviert wird. Die Gersteln sind gut gekocht, mit geschnittenen Selchfleisch, Gemüsewürfeln, Zwiebel und ein wenig gehackte Petersilie. Geschmacklich ist die Suppe so, wie ich es mir vorgestellt hatte. Ein leichter Rauchgeschmack vom Fleisch in Verbindung mit dem Gemüse. Eine tolle Suppe für den beginnenden Herbst. Das Almer-Schnitzel präsentiert sich auch bestens. Das Schnitzel wurde mit Kräuter-Topfen und Speck gefüllt, paniert und in Butterschmalz goldbraun gebacken. Begleitet wurde das Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren. Ein gemischter Salat vollendete das Gericht. Geschmacklich war das Schnitzel hervorragend. Der Kräuter-Topfen mit dem Speck harmonierten bestens miteinander. Auch die goldgelben Kartoffeln in Butter und Petersilie geschwenkt waren bestens. Der Salat war frisch und gut mariniert. Dieses Gericht kann ich wärmstens empfehlen. Gesättigt und zufrieden genieße ich noch ein wenig die atemberaubende Bergwelt. Ich habe mich auf der Stanglalm bei der Familie Thaler sehr wohl gefühlt. Gerne habe ich das Qualitätssiegel für 2017 überreicht, wünsche weiterhin viel Erfolg und freue mich schon auf den nächsten Besuch. Dienstag, 29.August 2017
Christian Schahud

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 518 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen