Powered by EverLive.net



Besuchsbericht // Gasthof Hotel Handl, Schönberg i. S. vom 26.02.2010

Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, die Familie Steixner in ihrem Gasthof Handl zu besuchen. Die gelungene Symbiose zwischen Tradition und der Moderne beindruckt auf das Neue. Das gesamte Haus überzeugt durch die allgemeine Sauberkeit, Ordnung und Hygiene. Sowohl die Dekoration (die zahlreichen Bilder berichten auch aus vergangener Zeit) sowie die tadellose Tischkultur erfreuen uns und die Gäste aus nah und fern. Der gesamte Betrieb ist rauchfrei, das freut uns ganz besonders.

Ein freundliches Telefongespräch mit Frau Steixner war vorangegangen, wir wurden erwartet, der Tisch war vorbereitet. Die Speisenkarte bietet ein ausgewogenes und ausreichend umfassendes Angebot.

Die Tomatencremesuppe mit Sauerrahm war sehr natürlich belassen, heiß und wohlschmeckend. Sie war leicht gebunden, mit Tomatenwürfel und einer „Nocke“ vom Sauerrahm versehen.

Der Bauernsalat – Grüner Salat wurde in einer weißen Porzellanschüssel serviert. Er bestand vorwiegend aus fein geschnittenem Chinakohl, knusprig gebratenen Speckwürfeln und Kartoffeln. Mit Schafskäse, Petersilie und Schnittlauch verfeinert stellte dieses Gericht eine Köstlichkeit dar.

Das Schweinsfilet in Gorgonzolarahmsauce mit Spinatnocken und Salat war fachlich tadellos zubereitet. Die drei Medaillons präsentierten sich saftig, zart und weich zugleich. Die sämige Käsesauce war wohlschmeckend, die Nocken sowohl von der Konsistenz wie auch vom Geschmack ausgezeichnet.

Den gemischten Salat durften wir uns vom Buffet selbst auswählen. Es gab unter anderem Gurkensalat, Kraut, Karotten, diverse Blattsalate sowie drei Dressings. Alle Salatsorten waren frisch zubereitet und ausgezeichnet mariniert.

Die Küchenqualität im Gasthof Handl kann insgesamt mit sehr gut beurteilt werden, die Service Leistung von der Tochter des Hauses, Frau Teresa Steixner verdient diese Beurteilung ebenso. Sie zeichnet sich durch besondere Herzlichkeit, Freundlichkeit und Übersicht aus. Wiederkehrende Gäste werden erkannt und umsichtig betreut.

Besonders hat uns gefallen: das ausgezeichnete Preis/Leistungsverhältnis, das äußerst angenehme Ambiente, die hohe Dienstleistungsqualität mit der persönlichen Ansprache der Gäste, die vorbildliche Tischkultur mit den frischen Blumen, das allgemeine Rauchverbot und vieles mehr.
Als Verbesserungsvorschläge haben wir anzubringen: eine optisch verbesserte Präsentation der Speisen sowie die Beschreibung der Saucen am Salatbüffet. Zusätzlich Essig und Öl sowie eventuell verschiedene Kerne würde manchen Gästen sicherlich Freude bereiten.

Mit der Chefin des Hauses, Frau Agnes Steixner hatten wir ein angeregtes, interessantes und ausführliches Gespräch. Die Qualitätsmarke der Tiroler Wirtshauskultur für das Jahr 2010 habe ich direkt und gerne überreicht, ebenso die Urkunde der Tiroler Wirtshauskultur für die nächsten fünf Jahre. Am AMA Herkunftssicherungssystem wird teilgenommen.

Ernst Schmiedhuber, am Freitag, den 26. Februar 2010

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 2003 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen