Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Hotel Tannenhof // Ischgl vom 23.03.2018

Drei Generationen unter einem Dach


Nur wenige Minuten außerhalb des Dorfzentrums Ischgl liegt das vor einigen Jahren neu renovierte Hotel Tannenhof. Er ist an einen landwirtschaftlichen Betrieb angeschlossen, nur so kann die Hotel- und Restaurantküche eine Vielzahl an Produkten nutzen, auf deren Qualität man sich verlassen kann. Ein Großteil der Fleisch- und Milchprodukte kommt von den Tieren, die der Chef selbst gefüttert und aufgezogen hat.
Die Familie Zangerl ist eine Familie mit Herzblut und Patriotismus, der die Leidenschaft für Gastronomie und Landwirtschaft in die Wiege gelegt wurde. Stolz mit den zwei Söhnen wohnen, arbeiten und essen nun drei Generationen im Haus. In solchen Familienbetrieben gibt es natürlich eine klare Arbeitsaufteilung, trotzdem muss jeder alles können und überall mithelfen.
Heute Nachmittag war die Seniorchefin für die Verköstigung der hungrigen Nachmittagsgäste zuständig. Beim Eintreten sah ich einige Männer, die sich an den Tiroler Marend Bretteln labten. Bei der aufmerksamen, im feschen Dirndl gekleideten Servicedame erbat ich mir einen klassischen Wurstsalat von der Nachmittagskarte. Nach kurzer Wartezeit (musste ja alles frisch geschnitten und zubereitet werden) servierte die freundliche Dame einen großen Glassteller, einen in feine Streifen geschnittenen und gut aussehenden Wurstsalat, dazu ein volles Brotkörberl. Frische Extrawurst, Edamer Käse, Paprika, Essiggurkerln und ein paar Zwiebelstreifen machten den sehr gut schmeckenden Salat zu einem Genuss. Garniert wurde er mit Salatblatt, gekochten Eiern und Tomatenspalten. Er war perfekt mariniert und abgeschmeckt. Dafür gibt es nur ein großes Lob!

Kurz vor fünf kam der Chef des Hauses Florian zu einem Fachgespräch. Später kamen noch die zwei Jungs sowie die Seniorchefin und begrüßten mich herzlich. Die Juniorchefin hatte leider Rezeptionsdienst. Es ist eine Freude zu sehen, wie die ganze Familie sich engagiert und alles mit Hingabe und unermüdlichen Einsatz bearbeitet. Ich überreichte den sympathischen Wirtsleuten das Qualitätssiegel 2018 und wünsche alles Gute für die Presseveranstaltung von Bewusst Tirol.

Ischgl, am 23.03.2018

Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 165 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen