Spinatknödel

Zutaten:

  • 50 g Butter
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 3 Esslöffel geriebener Parmesan oder frisch geriebenen, würzigen Käse
  • 1/8 l lauwarme Milch
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Semmelwürfel
  • 750 g Blattspinat oder Crèmespinat

Zubereitung:


Blattspinat fein schneiden bzw. Crèmespinat auftauen lassen. Semmelwürfel mit Eiermilch, Spinat, Zwiebel, Salz vermischen. Die Masse kurz ziehen lassen. Mehl zur Knödelmasse geben und mit nassen Händen Knödel formen. Ist der Teig zu weich, mit etwas Semmelbrösel binden. In kochendes Salzwasser einlegen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Spinatknödel mit brauner Butter (Butter abschmälzen, bis sie braun ist) und geriebenen Parmesan bestreut servieren.


Tipps:

Weintipp: Rotgipfler oder Zierfandler aus der Thermenregion mit angenehmer Säure und feinem Bukett.

 

Unser neues Kochbuch "Getaura Genusskuchl" (2014) mit vielen Rezepten und Spiralbindung ist im Tauernhaus erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns gern.

Dieses Küchengeheimnis wurde seit dem 1.1.2017 insgesamt 9 mal gelesen!



116

Mitgliedsbetriebe

93

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns