Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Islitzer // Prägraten vom 15.03.2017

Ich habe mich zur jährlichen verpflichtenden Kontrolle der Lebensmittel im Auftrag der AMA Marketing bei Herrn Bernhard Berger angemeldet. Die Unterlagen waren sehr gut vorbereitet und die Überprüfung ging zügig über die Bühne. Beim Rundgang durch die Küche und den Lagerräumen konnte ich mich wiederum überzeugen, dass auf Sauberkeit und professionelle Lagerhaltung großen Wert gelegt wird.

Letztes Mal war ich von der Bauernstube aus dem Jahre 1771 begeistert. Hier wollte ich nach getaner Arbeit wieder Platz nehmen und den Raum bewundern, der mit Holztäfer und altem Kachelofen glänzt.
Herr Berger reicht mir die Speisenkarte. Ich werde auch über die Empfehlung des Tages informiert. Empfehlungen nehme ich meistens an, denn diese Gerichte gibt es nicht so oft. Ich entscheide mich zum Einstieg für eine Fleischstrudelsuppe und zum Hauptgang einen Jahrlings-Bock-Braten, der vom Chef persönlich geschossen wurde, mit Spätzle und gemischtem Salat.

Nach kurzer Wartezeit wird die Suppe von einer netten Bedienung serviert. Zwei Scheiben vom hausgemachten Fleischstrudel schwimmen in einer Rindssuppe. Die Suppe schmeckte nach Fleisch, Knochen und Gemüse. Der Strudel war locker, sehr gut im Geschmack und in Summe ein wunderbarer Einstieg.

Der Jahrlings-Bock-Braten war auf dem Punkt gegart. Er hatte noch etwas Biss, aber trotzdem zart und weich. Die Butterspätzle waren in Butter und gehackter Petersilie geschwenkt. Der gemischte Salat bestand aus zweierlei Karotten, Kraut, Kartoffeln, Paprika, geschnittenem Radicchio, Eisberg und Lollo Rosso. Die leichte French-Dressing rundete alles ab. Das war eine gute Empfehlung und schmeckte sehr gut.

Herr Berger gesellt sich nun wieder zu mir an den Tisch und wir sprechen über die Herausforderungen der Gastronomie und die laufende Wintersaison. Herr Berger ist ein engagierter und herzlicher Wirt.

Das ist Tiroler Wirtshauskultur, die mit viel Mühe hoch gehalten wird. Ich kann den Gasthof Islitzer nur wärmstens empfehlen.

Ich bedanke mich bei Herrn Bernhard Berger für die Gastfreundschaft, überreiche gerne das Qualitätssiegel für das Jahr 2017 und wünsche weiterhin viel Erfolg und Gesundheit.


Mittwoch, 15. März 2017

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 71 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok