Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Landgasthof Ropferstub'm // Buchen vom 24.05.2017

Tiroler Wirtshauskultur mit herrlicher Aussicht und besonderem
Ambiente

Eine Fahrt durch die wunderschöne Tiroler Natur im Ma ist ja schon Balsam für die Seele. Dann noch ein g’sundes Mittagessen auf der gepflegten Terrasse der Ropferstub’m auf der Buchener Höhe in Telfs ist schon schwer zu toppen.

Man kann hier die tolle Aussicht auf das gesamte Oberinntal mit den steilen Wänden des Tschirgant kann man hier in vollen Zügen genießen. Vogelgezwitscher und Pferdegewieher begleiten akustisch das wunderbare Ambiente.

Die Saison steht zwar noch im Anfangsstadion, aber für das kommende Wochenende ist sehr schönes und warmes Frühlingswetter angesagt. Das heißt viele Ausflügler, und vor allem die Stammgäste, werden es zum Anlass nehmen und in der Ropferstub’m einkehren, genießen und verweilen.

Die sehr freundlichen Servicemitarbeiter trugen dem unvergesslichen Ambiente dazu bei, in dem sie alle Gäste mit ihrem Fachwissen und ihrer Gastfreundschaft verwöhnten.

Ich erbat mir aus der sehr schönen, aber vor allem sehr anspruchsvollen und attraktiv gestalteten Speisekarte, das Saiblingsfilet von der Leutascher Fischerei mit Petersilienkartoffel und einem bunten Blattsalat. Es gibt so viele leckere Schmankerln und saftige Steaks. Die Entscheidung fiel mir schwer. Ein Grund wieder zu kommen.

Das Fischfilet war auf der Hautseite schön knusprig gebraten, sehr schmackhaft gewürzt und von ausgezeichneter Qualität.
Frische, auf dem Punkt gekochte Kartoffeln, dezent verfeinert mit frischer Petersilie und Butter.

Der Salatteller war feinst säuberlich und liebevoll angerichtet und mit einer feinen milden Dressing angemacht. Mundete vorzüglich.

Wie ich schon in meinem letzten Bericht erwähnt schenkt die Ropferstub’m der Kaffeekultur sehr große Aufmerksamkeit. Hier gibt es den besten Espresso weit und breit.

Beim anschließenden Gespräch kam wieder die große Leidenschaft und Liebe zu Tage, welche die Familie Pischel hier täglich reinsteckt. Ich wünschte ihnen eine gute Sommersaison und übergab mit Stolz das Qualitätssiegel für das Jahr 2017.

Telfs, 24.05.2017
Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 296 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Angerer Alm

St. Johann in Tirol
Gasthof Post

Strass i. Zillertal

Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok