Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Kräuterhotel Stern // Steeg vom 04.06.2016

Tiroler Wirtshauskultur am Ende des Lechtal’s

Heute, am Herz-Jesu-Sonntag fuhr ich durch eines der schönsten Täler Tirols, das Lechtal bis nach Steeg. In den zahlreichen Dörfern sieht man an diesem Feiertag die verschiedensten Trachten, die der Schützen, der Musikkapellen und deren Marketenderinnen mit den hölzernen Schnappsfass’ln. Da wird einem wieder richtig die Tiroler Kultur und Tradition bewusst. Ohnehin wird im Lechtal die traditionelle Dorfkultur noch mehr gepflegt wie in manch anderen Gegenden. Zum heutigen Herz-Jesu-Sonntag passt das Kräuterhotel Der Stern perfekt dazu.

Sofort fiel mir die handgeschmiedete Türklinke, die einige hundert Jahre alt sein muss, auf. Die Stuben sind wie aus Tischlers Meisterhand: geschnitzte Stühle, Bänke, Lampen und Kruzifixe. Ja sogar die geschnitzte Wanduhr ist in das Getäfel eingearbeitet. Die kleinen Details rund um den alten Kachelofen sind ebenfalls sehenswert. Das unnachahmbare Tiroler Ambiente wird unterstützt von der Sauberkeit sowie vom herzlichen Empfang der Wirtsleut’ und des aufmerksamen Services.
Die Kontrolle der AMA Herkunftssicherung nahm Herr Guntram sehr ernst und auch er ist der Meinung dass dies der normale Standard jedes österreichischen Restaurants sein sollte und dies unsere inländische Wirtschaftsleistung, besonders regional sehr steigern könnte.

Kulinarisches:
Der Goaskas aus der heimischen Sennerei Soyer war von bester Qualität mit etwas Apfelmost-Essig, Kräutersalz, viel Rucola und Steirischem Kürbiskernöl verfeinert. Das Gericht wurde zudem auf einem Gmundner Keramikteller präsentiert. Einfacher und besser kann man eine regionale Vorspeise einfach nicht machen. Das Hühnerbrüstchen mit Bergblumenbutter und Speckfülle war so saftig und zeugt aus diesem Grunde von hervorragender Qualität und großartiger Kochkunst. Der bunte Salatmix wurde mit einem exzellenten Dressing mariniert, mit Kirschtomaten und Paprikawürfeln vollendet und das Ganze wurde auf einem großen Glasteller serviert. Alles war eine Augenweide und ein Hochgenuss.

Fazit:
Herr Guntram zeigte mir anschließend das ganze Haus, beim nächsten Mal werde ich mit Sicherheit einmal dort übernachten, um auch die herrlichen Zirben Zimmer genießen zu können.
Ein Urlaub im Kräuterhotel Der Stern ist für den erholungssuchenden Touristen der Tiroler Ambiente und familiäre Gastfreundschaft sucht, ein Volltreffer. Ausgezeichnetes, kreatives und vor allem regionales Essen mit einem freundlichen Service zeichnen das Kräuterhotel aus. Ein Ambiente der Sonderklasse, sehr gepflegt und sauber. Mit Stolz überreichte ich der Familie Hauser das Qualitätssiegel der Tiroler Wirtshauskultur wünschte ihnen eine gut Sommersaison und freue mich schon auf den nächsten Besuch.


Pichler Johann
4. Juni 2016

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 683 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen