Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Ägidihof // Igls vom 10.02.2015

Am späten Nachmittag treffe ich im Gasthof Ägidihof der Familie Weber-Neuböck ein. Ich bin erstaunt, dass so viele Gäste anwesend sind. Rasch werde ich von Frau Caroline Weber erkannt, höflich und freundlich begrüßt. Sie erzählt mir, dass wegen eines Begräbnisses so viel zu tun ist. Obwohl zu dieser Zeit die Küche noch geschlossen ist, bietet sie mir ein Gulasch an.

Ich erbitte mir eine kleine Portion.
In der kurzen, angemessenen Wartezeit betrachte ich die wundervollen Stuben und genieße das höchst angenehme Ambiente. Obwohl es sehr viel zu tun gibt verläuft der Service effizient und ruhig. Alsbald bekomme ich ein tadelloses Gulasch mit 3 Stück vom zarten und saftigen Rindfleisch. Dazu gibt es als Garnitur ein Fächergurkerl und 2 Spalten vom gekochten Ei. Somit handelt es sich hier um eine Art vom Fiakergulasch.

Einst behauptete ein führender Touristiker Tirols (sehr zum Unwillen unzähliger Wirtsleute) dass es in Tirol kaum noch ein gutes Gulasch gibt. Dies trifft auf den Ägidihof sicherlich nicht zu. Denn die Küche von Herrn Bernhard Landauer ist weitum bestens bekannt und geschätzt.

Und so darf ich auch in diesem Jahr wiederum das Allerbeste vom Tiroler Wirtshaus - Gasthof Ägidihof berichten.

Die Urkunde der Tiroler Wirtshauskultur für die nächsten fünf Jahre sowie das Qualitätssiegel für das Jahr 2015 habe ich Frau Caroline Weber überreicht.

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1278 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen