Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Alpengasthof Schneeberg // Thiersee vom 23.07.2014

Der umtriebige Wirt und Chef des Hauses, Herr Andreas Mairhofer kennt offensichtlich nur eine einzige „Gasstellung“ – und die heißt Vollgas. Wenn ich in Jahresfrist meinen Beraterbesuch absolviere dann erzählt mir Andreas immer wieder Neuigkeiten. Sei es über den Gasthof, über die Landwirtschaft oder wie in diesem Jahr, dass er eine bekannte Schnapsbrennerei in Innsbruck erworben hat. Für sehr gute Destillate ist der Alpengasthof ohnehin bekannt und von weit her kommen die Gäste, um sich an der guten Küche und abschließend an einem guten Brand zu erfreuen.

Zur jährlichen Kontrolle im Auftrag der AMA Marketing habe ich mich angemeldet. Die Lebensmittel bezieht Andreas vornehmlich aus der Region und da wiederum von ausgesuchten Produzenten/Lieferanten. Sowohl das Fleisch, die Forellen wie auch das Gemüse kommen sowohl aus der Region aber auch von der eigenen Landwirtschaft. Und diese Qualität macht sich dann natürlich wiederum positiv auf dem Teller bemerkbar. Bei meinem Rundgang durch die Lager- und Kühlräume sah ich eine größere Menge an Pfifferlingen. – Frisch und von guter Qualität waren sie, die Eierschwammerl…..

Nach erfolgter Pflicht fragte mich Andreas, ob ich sautierte Pfifferlinge haben möchte. Ich bejahte und so bekam ich nach einer kurzen Wartezeit ein herrliches Pilzgericht. Die Pfifferlinge wurden mit fein gehackten Zwiebeln und Speckwürfeln sautiert und mit einem Rührei verfeinert. Dazu gab es drei geschmackvolle, gelbe und speckige Salzkartoffeln. Als Garnitur noch eine Blüte von der Kapuzinerkresse, welche ja bekanntlich essbar ist. Dieses Pilzgericht mundete ganz vorzüglich.

Der Chef des Hauses ließ es sich nicht nehmen, mir noch einen süßen Nachtisch zu servieren. Es handelte sich um einen „Moosbeerschmarrn“ von sehr guter Qualität. Es war eigentlich ein „bäuerlicher Kaiserschmarrn“ auf welchem die warmen Heidelbeeren drapiert waren. Auch dieses saisonale Gericht verdient das „Prädikat“ ausgezeichnet.

Die Qualität aus der Küche vom Alpengasthof Schneeberg kann auch in diesem Jahr wiederum mit vorzüglich beurteilt werden. Die beiden freundlichen Servicemitarbeiterinnen Frau Martina und Frau Vivienne sind sehr aufmerksam, flink und höflich. Mit dem Chef des Hauses hatte ich noch ein freundliches und interessantes Gespräch. Ich bin ja schon gespannt, welche Neuigkeiten er im nächsten Jahr zu berichten hat.

23. Juli 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1160 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen