Besuchsbericht Landgasthof Neurauter // Hatting vom 08.05.2014

Beim sympathischen Gastronomen, Herrn Franz Neurauter jun. habe ich mich zur jährlichen Überprüfung der Lebensmittel/Rohstoffe angemeldet. Der Gasthof Neurauter ist nicht nur Mitglied beim Verein der Tiroler Wirtshauskultur sondern er nimmt auch am AMA Herkunftssicherungs-System teil. Der Rundgang durch die Küche, die Kühl- und Lagerräume sowie die Durchsicht der Rechnungen und Lieferscheine der letzten Monate bestätigt mir, dass hier allerbeste Qualität aus Österreich bzw. aus der Region eingekauft wird. Nach erfolgter Pflicht nehme ich an einem sauber gedeckten Tisch Platz. Die übersichtlich gestaltete Speisenkarte konsultiere ich und wähle wie folgt: Knusprig gebratenes Hühnerbrüstchen auf cremigen Spargel-Rucola Risotto. Das klingt verführerisch. Während der angemessen kurzen Wartezeit betrachte ich den einladenden Gastgarten mit seinem ca. 120 Jahre alten Kastanienbaum. Auch der Seniorchef, Herr Franz Neurauter kommt kurz zu mir an den Tisch. Er erzählt mir, dass er einige Zeit auf Kur war welche seiner Gesundheit wirklich zuträglich ist. Dies freut mich ganz besonders, denn ich schätze ihn sehr. Auch bei den (einheimischen) Stammgästen erfreut er sich großer Beliebtheit. Alsbald bekomme ich ein herrlich saftiges, wirklich zartes Hühnerbrüstchen. Außen ist es knusprig, innen wirklich weich. Dazu gibt es ein cremiges Risotto, wobei der Rundkornreis korrekterweise innen noch leicht bissfest (sprich al dente) ist. So muss ein Risotto sein. Dazu gibt es noch frisches Gemüse wie Spargelspitzen, Karfiol, Karotten, Zucchini und Broccoli (Spargelkohl). Der leichte Geschmack von Rosmarin harmoniert ebenso perfekt zur gebratenen Hühnerbrust. Was mir sonst noch gefallen hat:
Die allgemeine, tadellosen Sauberkeit, die Ordnung, die hygienisch einwandfreien Toilette-Anlagen, der nachhaltig geführte Gasthof und vieles mehr. Der Gasthof der Familie Neurauter genießt ohnehin einen ausgezeichneten Ruf. Deshalb gibt es immer viel zu tun. Die Vorbereitungsarbeiten für den Muttertag sind in vollem Gange, laufend finden Veranstaltungen in diesem Tiroler Wirtshaus statt. Das unermüdliche Bemühen der gesamten Familie trägt Früchte, die unzähligen Gäste danken es mit steter Wiederkehr. Schlussendlich werden wir doch nur von den Gästen beurteilt! Donnerstag, 8. Mai 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1972 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.