Besuchsbericht Gasthof Hirschen // Reith b. Seefeld vom 08.05.2014

Ich sitze auf der (Sonnen) Terrasse, welche diesen Namen zu Recht trägt. Die herrliche Aussicht auf die Bergwelt erfreut mich und auch etliche andere, anwesende Gäste. Die Wirtsleute haben ihrem ansprechenden Gasthof erst kürzlich eine Verschönerungskur gegönnt. Die Holzbalkone wurden mit Trockeneis gestrahlt, deswegen kommt die Maserung vom Holz sehr gut zur Geltung. Die Fassade wurde gestrichen und neue Markisen wurden angebracht. Somit erstrahlt der Betrieb im neuen Glanze. Der Gasthof Hirschen der Familie Scholl ist ohnehin ein Parade Tiroler Wirtshaus. Immer wieder höre oder lese ich von Gästen, dass sie bei Familie Scholl eingekehrt sind und von den Leistungen sehr zufrieden waren. So wie auch ich an diesem warmen und sonnigen Frühlingstag. Der Chef des Hauses, Herr Peter Scholl ließ mir einen „Gruß aus der Küche“ servieren. Es war eine Leberwurst mit roten Pfefferkörnern sowie einen geschmackvollen Liptauer Käse. Dazu gab es mehrere, frische Brotsorten. Meines Erachtens passt dieses Gedeck sehr gut zum Gasthof. Als Hauptgericht empfahl mit Peter frischen Spargel mit einem kleinen Wienerschnitzel vom Schwein. In einer angemessen kurzen Wartezeit reichte mir die freundliche Service-Mitarbeiterin Frau Elisabeth ein sehr gutes Spargelgericht. Sowohl der weiße wie auch der grüne Spargel waren tadellos zubereitet. Das Schnitzel war, so wie es sich gehört, außen knusprig und innen saftig und zart. Dazu gab es Preiselbeeren, zum Spargel eine warme Buttersauce und zu beiden heurige Erdäpfel, welche in der Schale gekocht und serviert wurden. Die Qualität aus der Küche war auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet, das Verhältnis von Preis zu Leistung kann mit sehr gut beurteilt werden. Mit Frau Martina und Herrn Peter Scholl hatte ich ein umfassendes und freundliches Gespräch. Es handelt sich um wirklich tüchtige, fleißige Gast- und Landwirte. Stets sind sie um das Wohl der Gäste bemüht. Der unermüdliche Einsatz wird offensichtlich mit regem Zuspruch honoriert. In der Zeit meines Aufenthaltes an diesem Nachmittag sind laufend neue Gäste dazugekommen. Es werden auch am Nachmittag allerhand warme Gerichte angeboten. Donnerstag, 8. Mai 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1836 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen