Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/web16/html/cms2017/plugins/content/flike/flike.php on line 31



Besuchsbericht Gasthof Schrofen Hütte // Jungholz vom 02.03.2014

Am Abend treffe ich im hell erleuchteten Gasthof ein. Ein kurzer Rundgang in den Stuben bestätigt mir, dass beinahe alle Plätze reserviert sind. Ein einziger Tisch ist noch frei, daran nehme ich Platz.

Rasch reicht mir der freundliche Service-Mitarbeiter, Herr Nico die Speisenkarte mit dem umfassenden Angebot. Noch bin ich alleine am Tisch, bald gesellt sich jedoch die Familie Schmid aus dem Saarland mit der Tochter Hannah zu mir an den Tisch. Des Weiteren trifft noch eine weitere Familie ein, es handelt sich in diesem Fall um die Familie Grimm aus dem Kreis Alpstadt mit dem Junior Luca. Diese Gäste sind erstaunt, warum ich mir Notizen mache und ich erkläre meine Aufgabe bzw. meinen Auftrag innerhalb der Tiroler Wirtshauskultur.

Diese Gäste sind erstaunt und erfreut, dass es diese Art von Nachschau bzw. Kontrolle gibt. – Das versichert! Wichtig sind den Gästen ohnehin die Qualität und die Herkunft der Lebensmittel!

Nach eingehendem Studium des Angebotes entscheide ich mich wie folgt:

Maultaschensuppe. In einer großen Tasse bekomme ich eine heiße und kräftige Suppe. Der Geschmack ist ausgezeichnet, feine Fettaugen bestätigen mir, dass diese Suppe mit reichlich Fleisch, Knochen und Wurzelgemüse hergestellt wurde. In feine Scheiben geschnittene Maultaschen befinden sich in der Kraftbrühe. Dazu gibt es noch eine Handvoll Backerbsen?? – Insgesamt mundet diese Suppe sehr gut.

Dies trifft auch auf den geräucherten Nordseelachs mit Kartoffelrösti und Sauerrahm-Kräuter-Dipp zu. In einem großen Suppenteller befindet sich eine große Portion vom Lachs. Es gibt des Weiteren noch einen marinierten Lollo rosso, Kopfsalat und Radicchio. Eine frittierte Kirschtomate sowie ein Sträußchen vom Thymian dienen als Garnitur.

Die Küchenleistung kann auch in diesem Jahr wiederum mit sehr gut beurteilt werden. Ebenso die Service- und Dienstleistungsqualität. Obwohl wirklich viel zu tun ist und alle Tische bis auf den letzten Platz besetzt sind ist der Service-Ablauf vorbildlich. Flink, freundlich und aufmerksam werden alle Gäste betreut.

Mit dem Chef des Hauses, Herrn Hans Peter Müller hatte ich noch ein freundliches und umfassendes Gespräch. Er erzählte mir, dass er in Zukunft die Schischule abgeben wird und sich noch mehr und verstärkt dem Betrieb widmen will. Dies zum Wohle der unzähligen Gäste, welches dieses ausgezeichnete Tiroler Wirtshaus jährlich besuchen. Zu dieser Entscheidung darf ich gratulieren, den Wirtsleuten sowie den Mitarbeitern wünsche ich Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.


Sonntag, 2. März 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1223 mal gelesen!


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/web16/html/cms2017/plugins/content/flike/flike.php on line 31



118

Mitgliedsbetriebe

95

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

25=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

718

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns


Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /home/www/web16/html/cms2017/plugins/content/flike/flike.php on line 31