Besuchsbericht Gasthaus Goldenes Dachl // Innsbruck - Altstadt vom 08.02.2014

Am frühen Abend treffe ich im Gasthaus ein. Etliche Tische sind mit speisenden Gästen besetzt. Das Ambiente erscheint mir angenehm und die Gäste aus nah und fern sind von den Speisen offensichtlich sehr angetan. Auf den Tischen befinden sich bereits Speisenkarten, was ich sehr positiv finde. Damit können sich die Gäste bereits informieren bis die Service-Mitarbeiter den ersten Gästekontakt haben. Rasch werde ich von Frau Natascha Kostic entdeckt und freundlichst begrüßt. Nach Studium der Speisenkarte entscheide ich mich wie folgt: Geräuchertes Forellenfielt lauwarm mit Toast und Butter. Frau Kostic antwortet auf meine Frage, ob denn der Fisch wirklich frisch sei wie folgt: „ alle Fische die wir haben sind frisch“! – Das klang überzeugend und so war es dann auch. Nach einer angemessen kurzen Wartezeit bekam ich auf einen Porzellanteller zwei halbe Fischfilets samt der aufgerollten Haut. Das Fleisch glänzte leicht und war tatsächlich warm. Dazu gab es zwei Scheiben vom knusprigen Toast sowie ein Stück von der Tiroler Portionsbutter. Auf dem Teller befand sich noch ein wenig geschlagener Rahm mit frisch gerissenem Kren und eine Spalte von der Zitrone. Der Fisch mundete wirklich ganz vorzüglich. Ich beobachtete die Gäste an den Nebentischen und ich hörte immer wieder Lob über die Küche. Diese Beurteilungen der Gäste sind für mich wichtig, denn schlussendlich entscheiden ja die Gäste, wie das jeweilige Wirtshaus frequentiert wird. Somit darf ich die Qualität mit insgesamt sehr gut beurteilen. Dies trifft auch auf Frau Kostic zu. Sie ist freundlich, umsichtig und sehr flink. Dennoch erlaube ich mir Tipps vorzubringen: A) Service: bitte einen kleinen Brotteller mit einem geeigneten Messer vorsehen, denn mit dem Fischmesser die Butter auf die Toastscheiben zu streichen ist etwas mühsam B) Küche: sollte darauf achten, dass die „Krenwurzn“ sauber geschält ist sonst sind braune Partikel von der Rinde im gerissenen Kren Samstag, 8. Februar 2014

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 2034 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen