Powered by EverLive.net



Besuchsbericht // Gasthof Wienerhof, Trins vom 31.07.2013

Stets freue ich mich auf meinen jährlichen Besuch bei Frau Roswitha Wallasch in ihrem Gasthof Wienerhof in Trins im schönen Geschnitztal. Regelmäßig bekomme ich gute Nachrichten von Gästen, welche in diesem Tiroler Wirtshaus eingekehrt sind.

Besonders gelobt wird stets die gute Küche, für welche der junge Küchenchef, Herrr Arno Übergänger verantwortlich zeichnet. Er zählt für mich zur jungen Generation jener Köche, welche es mit Engagement und Intelligenz schaffen, die Tradition mit der Moderne zu verbinden. Er ist nicht nur ein ausgezeichneter Koch sondern er hält in der Küche wie auch in den Lager- und Kühlräume tadellose Ordnung. Alles ist wirklich sauber und gepflegt. Dies ist für mich in jedem Fall von besonderer Bedeutung.

Zur jährlichen Überprüfung vom AMA Herkunftssicherungs-System habe ich mich angemeldet. Daher habe ich eben auch die Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen. Unsere Gäste müssen die Gewissheit haben, dass die Zubereitung von Lebensmittel unter den höchstmöglichen hygienischen Standards vonstattengeht. Und das trifft im Gasthof Wienerhof von Frau Roswitha Wallasch in jedem Fall zu.

Nach erledigter Pflicht widme ich mich der Kulinarik. Das Rahmbeuschl vom Tiroler Milchkalb hat es mir angetan. Innereien im Allgemeinen und das Beuschl im Besonderen ist für mich Vertrauenssache. Aber im Gasthof Wienerhof bin ich mir ohnehin sicher:

In einem großen Suppenteller bekomme ich ein wirklich gutes Beuschl. Sowohl die Konsistenz, der Geschmack wie auch die Zubereitung sind vorzüglich. Der Anteil von Rahm ist gerade richtig, das Beuschl ist perfekt gewürzt. Drei Scheiben vom Serviettenknödel harmonieren naturgemäß sehr gut zu diesem österreichischen Klassiker. Ein wenig Balsamicoglace sowie ein Blatt und eine Blüte von der Kapuzinerkresse dienen als Garnitur.

Ich mag essbare Garnituren und ich lehne Phantasie-Garnituren, welche im Mülleimer landen, kategorisch ab. Hier macht man(n) – Frau im Wienerhof alles richtig.

Gratulation an Frau Roswitha Wallasch und Herrn Arno Übergänger zur erneut tadellosen Leistung.

Auch in diesem Jahr kann ich von diesem Tiroler Wirtshaus wiederum nur das Beste berichten!

Mittwoch, 31. Juli 2013 Ernst Schmiedhube

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1998 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen