Powered by EverLive.net



Besuchsbericht // Gasthof Traube, Schnann vom 02.08.2013

späten Nachmittag treffe ich bei extrem heißen Wetter bei Familie Traxl in Schnann ein. Aber am Arlberg weht ein angenehmer (heißer) Wind, der die Temperatur dann doch erträglich macht.

Dennoch nehme ich in der kühlen Stube Platz und Frau Traxl begrüßt mich herzlich und freundlich. Ab 18 Uhr gibt es warme Küche, es ist aber erst 17 Uhr. Mir ist an diesem Tag ohnehin etwas Kaltes lieber und so bitte ich Frau Traxl, mir doch einen Wurstsalat zu machen.

Nach einer angemessen kurzen Wartezeit reicht mir der Chef des Hauses, Herr Wolfgang Traxl eine „solide“ Portion vom „Schweizer Wurtsalat“. Zubereitet wurde er mit Extrawurst, Käse, weißen und roten Zwiebeln, Essiggurkerl, Spalten vom gekochten Ei und von der Tomate sowie mit lollo bionda und Radiccio-Salat. Sowohl die Zubereitung wie auch die Anrichteweise waren tadellos.

Man muss sich nicht immer durch die gesamte Speisenkarte kosten um festzustellen, wie in einem Tiroler Wirtshaus gekocht wird. Allein ein Blick in die Küche und man weiß Bescheid wo Könner am Werk sind…

Obwohl einige Hausgäste zugegen waren nahm sich Wolfgang ein wenig Zeit um mit mir zu plaudern. Wie allgemein bekannt, ist am Arlberg natürlich der Winter die Hauptsaison, im Sommer sind es nur wenige Monate wo ein vernünftiger Ertrag zu erwirtschaften ist. Aber die Familie führt ihren Betrieb mit viel Engagement und vorzugsweise im Rahmen der Familie.

Besonders hat mir gefallen:

- Die Sauberkeit, Ordnung und Hygiene, besonders auch auf den WC Anlagen
- Die hübschen Dekor-Elemente, ebenso wie die tadellose Tischkultur
- Der überaus freundliche Umgang mit den Gästen
- Die Pflege der Tiroler Wirtshauskultur

Die Chefin, Frau Waltraud Traxl besuchte ich noch kurz in der Küche. Mit einem kurzen Blick konnte ich erkennen, dass sie ihr „Handwerk“ versteht. Alles war wohlgeordnet und hatte seinen Platz. Obwohl die Vorbereitungsarbeiten für den Abend im vollen Gange waren, ist die Küche vorbildlich sauber. – Darauf achte ich immer ganz besonders.

Wie auch in den letzten Jahren kann ich vom Gasthof Traube der Familie Traxl nur das Beste berichten und somit den Lesern dieser Zeilen sowie den Gästen aus Nah und Fern nur wärmstens empfehlen.

Freitag, 2. August 2013 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 2024 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen