Besuchsbericht // Alpengasthaus Stanglalm, Oberndorf vom 26.07.2013

Aus Zeitmangel ist es mir leider nicht möglich, die tüchtige Wirtsfamilie in Ihrem Alpengasthaus Stanglalm „per Pedes“ zu besuchen. So fahre ich mit dem Auto zum Alpengasthaus. Bereits der Weg dorthin ist ein Erlebnis. Immer wieder versuche ich einen kurzen Blick auf den Wilden Kaiser, zum Hahnenkamm bzw. auf die imposante, umliegende Bergwelt.

Angekommen bei der Stanglalm freue ich mich über das Erscheinungsbild des Alpengasthauses. Alles ist perfekt arrangiert, vor dem Haus stehen zahlreiche „Cotta-Töpfe“ mit Kräutern, welche auch in der Küche verwendet werden. Des Weiteren sehe ich unzählige Weinflaschen von renommierten Winzern, welche von den Gästen der Stanglalm geleert wurden.

Frau Therese Thaler hat sich nicht nur einen ausgezeichneten Ruf mit ihrer hervorragenden Küche gemacht, sondern es hat sich herumgesprochen, dass man neben dem ausgezeichneten Essen auch sehr gute Tropfen kredenzt bekommt.

Nach meiner jährlichen Nachschau zum AMA Herkunftssicherungs-Systems und damit erfolgter Pflicht empfiehlt mir die Chefin des Hauses den Bockbraten vom Kitz mit Petersilkartoffeln und einen gemischten Salat.

Mir ist nicht bewusst, jemals einen so herrlichen Kitzbraten gegessen zu haben. Das Fleisch ist saftig, zart und wohlschmeckend. Der Natursaft dazu ist perfekt gewürzt und nur ganz leicht gebunden. Dazu gibt es ausgezeichnete gelbe, speckige Erdäpfel vom Gerald Raggl aus Roppen. Diese Kartoffeln sind schlichtweg ein Gedicht.

Das trifft auch auf den gemischten Beilagensalat zu. Er besteht aus Häuptelsalat, etwas Ruccola, Kapuzinerkresse, Kartoffelsalat, Krautsalat und Scheiben von der Karotte. Alle Salate sind gut gewürzt und die Marinade ist tadellos.

Empfehlenswert ist das Alpengasthaus Stanglalm wegen der herrlichen Lage, der vorzüglich-authentischen Küche, der ehrlichen Gastlichkeit, dem Wirt Sepp, der (sollte es ihn nicht schon geben) unbedingt erfunden werden müsste. Ich habe ihn immer gut gelaunt, mit einen Schalk in den Augen und stets einen wirklich lustigen Witz auf den Lippen erlebt. Die Tochter Verena unterstützt ihre Eltern tatkräftig. Alles zum Wohle der unzähligen (Stamm)Gäste.

Das Alpengasthaus Stanglalm ist ein vorzeige-Ausflugswirthaus.

Freitag, 26. Juli 2013 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1704 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

63

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

25=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

713

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns