Powered by EverLive.net



Besuchsbericht // Penzinghof, Oberndorf vom 18.05.2013

„Wir haben erst seit wenigen Tagen wieder geöffnet und die Sommersaison lauft schon wieder auf Hochtouren“ erzählt mir die Juniorchefin des Hauses, Frau Christine Lindner. Auch der Muttertag war ein voller Erfolgt, erzählt sie mir des Weiteren. Wir kochten nach der Karte, was mich erstaunt. Aber Christine meint, das klappt sehr gut und die Gäste waren unisono sehr zufrieden.

Sie wie auch ich an diesem Montagabend im Mai. Aber nun der Reihe nach: im heimeligen Restaurant nehme ich Platz und beobachte die gelungene Symbiose zwischen der traditionellen Bauweise und der modernen Architektur. Hier hat man sich umfassende Gedanken über die Zukunft gemacht. Ich bin der Überzeugung, dass die Einrichtung und Ausstattung nicht nur zeitgemäß ist sondern auch in vielen Jahren noch gefällt.

Die Tischkultur ist tadellos sauber und ansprechend, ebenso die ordentlich gefüllten Menagen. Eine frische, langstielige Rose ziert den Tisch. Besonders gefallen mir auch die liebe- und geschmackvoll arrangierten Dekor-Elemente. Das Ambiente kann mit angenehm-gediegen beschrieben werden.

Die Speisenkarte überzeugt mich durch die Gestaltung und „Aufmachung“ ebenso wie durch das Angebot. Auch die Wein- und Getränkekarte gefällt mir sehr gut. Das Weinangebot ist gottlob „Österreich-lastig“ und dort wiederum stark orientiert an der Südsteiermark (warum wohl)?

Nach reiflicher Überlegung erbitte ich mir von der freundlichen Service-Mitarbeiterin, Frau Erika das Wiener Schnitzel vom Schwein in der Pfanne gebacken. Anstatt Pommes frites ersuche ich um Petersilerdäpfel. Frau Erika empfiehlt mir, mich am Salatbuffet zu bedienen. Es gibt unzählige Salat-variationen, auch etliche außerhalb „der Norm“.

Das Schnitzel ist zart und saftig, ordentlich gewürzt und von sehr guter Qualität. Auch die Petersil-kartoffeln wurden in der Pfanne geschwenkt. Eine Spalte von der Zitrone sowie ein Sträußchen vom Rosmarin dienen einerseits als Saftspender andererseits als Garnitur.

An der Rezeption treffe ich auf den Seniorchef, Herrn Stefan Lindner. Es bereitet mir immer wieder große Freude und einen besonderes Vergnügen, mich mit Stefan auszutauschen. Stets ist er ein interessanter Gesprächspartner und ein Mann mit großem Weitblick. Kurz danach gesellen sich sowohl Christl als auch die Christine zu uns. Wir führten ein angeregtes Gespräch über den Betrieb, über die Tiroler Wirtshauskultur und über die diversen Belange der Tourismus-Wirtschaft.

Es war wieder sehr angenehm bei Familie Lindner in ihrem Penzinghof zu Oberndorf. Dieses Haus kann ich jedermann wärmstens und vorbehaltslos empfehlen.

Samstag, 18. Mai 2013 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1806 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Gasthof Post

Hinterriß
Gasthof Dorfwirt

Reith i. Alpbachtal

Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok