Besuchsbericht // Gasthof Hirschen, Kappl vom 01.08.2013

Im Inntal hat es glühendheiße 37°C, je weiter ich jedoch in das Paznauntal fahre, umso angenehmer wird die Temperatur. Bei herrlichem Wetter und der perfekten Wohlfühl-Temperatur komme ich im Gasthof Hirschen an. Der Parkplatz ist sehr gut belegt, die Stuben sind beinahe bis zum letzten Tisch besetzt.

Ich ergattere gerade noch einen freien Platz. Unverzüglich werde ich von der freundlichen Service-Mitarbeiterin, Frau Sonja entdeckt und mit der umfangreichen Speisenkarte versorgt. Nachdem ich des Öfteren Schreiben von Gästen bekomme, welche sich darüber beklagen, dass es hin und wieder in einem Tiroler Wirtshaus kein frisches Gemüse gibt, entscheide ich mich für die Gemüseplatte „Hirschen“.

Es gibt Broccoli, Zucchini, Blumenkohl, Karotten, Erbsen, gebackene Zwiebelringe und ein Spiegelei. Die Zubereitung ist ordentlich, die Optik ist ansprechend. Es gibt noch einige ausgezeichnete Salzkartoffeln dazu. Das Spiegelei ist zwar nicht HACCP konform (beidseitig) gebraten, aber auf der einen Seite sehr gut durchgebraten. So mag ich es ohnehin viel lieber.

Insgesamt mundete mir diese Gemüsevariation gut. Normalerweise esse ich abends nichts mehr, das Gemüse war jedoch sehr bekömmlich. Es gibt also doch Gemüse im Tiroler Wirtshaus.

Ich beobachtete die zahlreichen Gäste an den Nebentischen. Offensichtlich waren alle sehr zufrieden. Frau Sonja scheint bei „ihren (Stamm) Gästen sehr beliebt zu sein. Sie ist flink, freundlich und sehr umsichtig.

Der Wirt und Chef des Hauses, Herrn Emil JÖRG entdeckte mich alsbald und nahm sich trotz der vielen Arbeit Zeit auf einen kurzen Plausch. Emil ist ein sympathischer und angenehmer Gastgeber. Gerne plaudere ich mit ihm über diverse Themen der Tiroler Wirtshauskultur und über seinen Betrieb.

Insgesamt darf ich festhalten, dass er seinen Gasthof ausgezeichnet führt. Alles ist wohl arrangiert, der Service-Ablauf ist trotz des lebhaften Geschäfts ruhig und effizient. Die Sauberkeit, Ordnung und Hygiene sind ohne Tadel. Auch die Tischkultur ist mir positiv aufgefallen.

Ohne Wenn und Aber kann ich das Tiroler Wirtshaus - Gasthof Hirschen in Kappl empfehlen. Zu berichten habe ich auch in diesem Jahr wiederum nur das Allerbeste.

Donnerstag, 1. August 2013 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1564 mal gelesen!



120

Mitgliedsbetriebe

97

mit Beherbergung

64

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

26=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

713

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Gasthof Post

Strass i. Zillertal
Hotel Waldhof Resort

Scheffau am Wilden Kaiser
Angerer Alm

St. Johann in Tirol

Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns