Powered by EverLive.net



Besuchsbericht // Gasthof Sankt Adolari, St. Ulrich am Pillersee vom 18.05.2011

Der Gasthof ist bereits wieder seit dem Palmsonntag geöffnet und die Vorbereitungen zur Sommersaison sind getroffen. Nach den „Eisheiligen“ ist das Wetter wieder sonnig und warm, bei meiner Ankunft sind bereits zahlreiche Gäste im Garten anwesend.

In der heimeligen Stube nehme ich Platz und Thomas, der Chef des Hauses hat bereits „meinen Stammplatz“ reserviert und eingedeckt.

Rasch werde ich in der Speisenkarte fündig und wähle die hausgemachte Bärlauchsuppe. In einer weißen Porzellantasse reicht mir Thomas eine heiße, sämige und wohlschmeckende Rahmsuppe mit deutlichem Bärlauchgeschmack. Dazu gibt es geröstete Weißbrotwürfel, welche ebenso einen leichten Knoblauchgeschmack aufweisen. Die Suppe ist sehr gut gewürzt aber dennoch wohlschmeckend.

Als Hauptgericht erbitte ich mir das Tiroler Bauerngulasch mit Semmelknödel. Es wird mit Salzkartoffeln, einem Semmelknödel und feinen Speckstreifen serviert. Auch das Gulasch ist sehr gut gewürzt, der Gulaschsaft ist sämig, das Fleisch ist weich und zart.

Bald nehmen noch weitere Gäste in der Stube Platz, welche die Leistungen aus der Küche ebenso loben.

Der Seniorchef nimmt am Tisch Platz und wir unterhalten uns über diverse Angelegenheiten des Gasthofes. Den Juniorchef unterstützt er bei Bedarf noch immer in der Küche. An etlichen Wochenende im Frühjahr gibt es sehr viel zu tun und da sind alle Hände gefragt.

Mit dem Chef des Hauses, Herrn Thomas Herramhof habe ich noch diverses über die Tiroler Wirtshauskultur sowie über das AMA Gastrosiegel zu besprechen.

Besonders hat mir gefallen:
- Die konstante Leistung aus der Küche und vom Service
- Das sehr gute Preis/Leistungs-Verhältnis
- Die saubere, gepflegte Tischkultur
- Das Lob der anwesenden Gäste

Vom Gasthof St. Adolari in St. Ulrich am Pillersee habe ich nur positives zu berichten. Den Wirtsleuten wünsche ich Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.

Mittwoch, 18. Mai 2011 Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1880 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen