Besuchsbericht // Gasthof Kellerwirt, Wildschönau vom 24.09.2010

Es ist ein herrlich warmer Herbsttag, als ich mich auf den Weg in die Wildschönau mache. Der Jahresbesuch des renommierten und weitum bekannten „Kellerwirt“ steht auf meinem Programm und ich freue mich auf das Gespräch mit dem Chef des Hauses, Herrn Hans Keller.

Auf der mit vier großen Schirmen beschatteten Terrasse nehme ich Platz und bin erstaunt. Die Waschbeton-Platten sind rot gestrichen. Zuerst bin ich eher „verwundert“, bald aber hat mir die neue Farbe des Bodens gut gefallen.

Frau Erna begrüßt mich auf die mir gewohnte freundliche Weise und rasch händigt sie mir die sauber geschriebene und übersichtlich gestaltete Speisenkarte.

Ich wähle den Ofenfrischen Schweinebraten mit Natursaftl, Semmelknödel und abgeschmelztes Sauerkraut. Auf einem großen Porzellanteller bekomme ich zwei saftige und zarte Scheiben vom Schweinsschopf serviert. Dazu gibt es einen großen, flaumigen Semmelknödel, das Sauerkraut und das Natursaftl werden extra gereicht.

Als süße Nachspeise entscheide ich mich für die Zwetschkenknödel mit Krokantbrösel und Fruchtmark. Der Küchenchef, Herr Scheidl lässt mir ein wahres Kunstwerk servieren. Auf einem überdimensionalen Glasteller befinden sich zwei herrliche Zwetschkenknödel. Die Zwetschken wurden jeweils halbiert und mit Marzipan gefüllt. Mit Schokolade, Minzeblätter und einer halben Physalis wurde eine Blume auf den Teller „gezaubert“. Wiederum extra gab es ein Glas mit Fruchtmark und Rahm.

Die Küchenqualität im Kellerwirt kann erneut mit „ausgezeichnet“ beurteilt werden. Die Dienstleistungs- und Servicequalität von Frau Erna verdient dieses Prädikat ebenso. Sie ist ausgesucht höflich, freundlich, umsichtig und fachlich versiert. Etliche Gäste an den Nebentischen äußern sich ebenso lobend über das Wirtshaus.

Mit Herrn Hans Keller hatte ich noch ein freundliches und umfassendes Gespräch. Die Saison läuft gut, erzählt er mir und auch mit seiner Gesundheit ist er zufrieden. Die Qualitätsmarke der Tiroler Wirtshauskultur für das Jahr 2010 sowie die Urkunde des Vereins für die nächsten fünf Jahre habe ich ihm gerne und direkt überreicht. Am AMA Herkunftssicherungssystem wird teilgenommen.

Ernst Schmiedhuber, am Freitag, den 24. September 2010

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 1432 mal gelesen!



117

Mitgliedsbetriebe

94

mit Beherbergung

62

mit AMA Gastrosiegel

34

bei Bewusst Tirol

24=mysqli_num_rows

Tiroler Marend

693

Besuchsberichte


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns