Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Grander Schupf/St. Johann vom 19.03.2009

Allgemeines

Es bereitet mir immer viel Freude, Familie Reiter in ihrer Grander Schupf zu besuchen. Es zählt zu jenen Tiroler Wirtshäuser, wo ich im Jahresabstand immer wieder Qualitätsverbesserungen bemerke. Regelmäßig erhalte ich Rückmeldungen von Bekannten und Gästen, welche in der Grander Schupf eingekehrten sind und mir dringend über die positiven Erlebnisse berichten möchten. Der unermüdliche Einsatz der Wirtsfamilie und deren nachhaltiges Wirtschaften sind unverkennbar und hinterlassen bei den Gästen einen bleibenden Eindruck. Sei es die neue, hübsche Bekleidung der Mitarbeiter, die attraktive, ordentliche Speisenkarte oder die allgegenwärtige Sauberkeit und Ordnung. Die hervorragende Dienstleistung wie auch die ausgezeichnete Küchenqualität sind vorbildlich. - Man muss wissen, dass besonders im Winter immens viele Gäste betreut werden. Dennoch schafft Familie Reiter es, auch tagsüber eine tadellose Qualität aus Küche und Service zu bieten.

Service – Ambiente - Tirolnote

Von den jungen Servicemitarbeiterinnen werde ich freundlichst begrüßt und nach meinen Wünschen befragt. Die Anrede ist höflich, freundschaftlich und unkompliziert. Hinter dem zwanglosen, leichten Auftritt verbirgt sich jedoch eine gehörige Portion Professionalität. Die Damen sind aufmerksam, umsichtig und flink.

Kulinarik

Die hausgemachte Rindssuppe mit Nudeln wird in der Löwenmaultasse serviert. Sie ist heiß, kräftig und von schöner Farbe. Die Nudeln sind üppig vorhanden, etwas Schnittlauch rundet diese Suppe angenehm ab. Das Rindsgulasch mit Knödel wird auf einem großen, weißen Porzellanteller serviert. Sechs große Stück zartes Rindfleisch sind weich und geschmackvoll, es stammt aus der eigenen Landwirtschaft. Die beiden Knödel sind flaumig und von guter Konsistenz, der Gulaschsaft (die Sauce) kann man besser nicht zubereiten. Ein Gedicht ist auch die heiße Schokolade, welche mit eigener Frischmilch zubereitet wird. Der Topfenstrudel, mit hausgemachter Vanillesauce ist ebenfalls ausgezeichnet und kann nur wärmstens empfohlen werden. Abends ist eine umfangreichere Speisenkarte im Einsatz. Diese überzeugt mich durch das Angebot, die Ausgewogenheit (zahlreiche, vegetarische Gerichte sind angeführt) sowie durch das Erscheinungsbild. Familie Reiter schafft den „Spagat“, sowohl den schifahrenden Gast am Tag wie auch den Genießer am Abend zufrieden zu stellen.

Die Leistungen der Küche als auch jene vom Service können mit sehr gut beurteilt werden!

Zusammenfassung und Anregungen

Besonders gefallen hat mir:
• Das einzigartige Erscheinungsbild der Grander Schupf
• Die allgegenwärtige Sauberkeit, Ordnung und die Hygiene auf den Toilette-Anlagen
• Die hübschen Dekor Elemente sowie die tadellose Tischkultur
• Die engagierte Wirtefamilie in beinahe 3. Generation
• Die selbstverständliche Verarbeitung der Produkte aus der eigenen Landwirtschaft vom Eichenhof in ausgezeichneter Qualität
• Der beispielhafte Zusammenhalt der Familie
• Das angenehme Ambiente
Mit den Wirtsleuten hatte ich noch ein umfassendes und freundliches Gespräch. Die Qualitätsmarke für das Jahr 2009 habe ich den Wirtsleuten direkt und gerne überreicht. Am AMA Gastro-System wird teilgenommen.

Ernst Schmiedhuber
20. März 2009

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 5553 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen