Powered by EverLive.net



Besuchsbericht GH Baumgarten // Angerberg vom 02.07.2011

Von mehreren Gästen des Gasthofes ist mir bereits zu Ohren gekommen, dass jeweils an Samstagen im Hotel Gasthof Baumgarten eine „Familienplatte“ zu wohlfeilen € 9.- pro Person angeboten wird. Auf der Homepage des Gasthofes habe ich mich kundig gemacht und tatsächlich: es gibt dieses Angebot, welches wie folgt beschrieben wird:

Jeden Samstagmittag FAMILIENPLATTE mit allem "Drum und Dran" pro Pers. 9,- € //Kinder bis 12 Jahre 5,- €.

Nachdem mir bewusst ist, dass Familie Osl bevorzugt Qualitätsprodukte einkauft bin ich gespannt, wie sich dieses Angebot „auf dem Teller präsentiert“. Bei unserer Ankunft sind bereits einige Gäste anwesend und die Wirtsleute sind mit allerhand Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Am Nachmittag findet im Ort eine Sportveranstaltung statt, am Abend ist im Gasthof eine Grillveranstaltung geplant.

Wir fragen nach der Familienplatte und der Chef des Hauses, Herr Hans-Peter Osl bestätigt uns, dass dieses Familiengericht selbstverständlich verfügbar ist.

Zum Auftakt bekommen wir einen gemischten Salatteller mit Karottenrohkost, Gurken, Radieschen, Tomaten, Fisolen, Kraut und Blattsalaten. Die Salate sind selbstverständlich alle frisch und tadellos mariniert.

Nach einer angemessenen Wartezeit reicht man uns auf einer großen Platte eine wohlsortierte und optisch tadellose Familienplatte. Bereits beim Anblick der Köstlichkeiten freuen wir auf das kommende Mahl. Es gibt jeweils zwei Scheiben: Rindsbeiried natur, perfekt auf den Punkt gebraten, und noch leicht rosa in der Mitte. Weiters gebackenes Schweinsschnitzel und Schnitzel „Pariser Art“ von der Pute. Dazu reicht man uns gemischtes Gemüse, Pommes frites, Salzkartoffeln, zwei Stück „Kartoffelpuffer“, Kroketten, zwei Scheiben von der Orange mit Kräuterbutter, zwei Spalten von der Zitrone sowie in einem kleinen Topf eine wohlschmeckende, leicht gebundene, braune Sauce.

Die optische Präsentation wie auch die Portionsgröße sind ausgezeichnet, die Zubereitung jeweils tadellos. Dies ist für mich ein absolut attraktives Angebot für Familien am Samstag, welche durch Arbeit zu Hause, Einkauf etc. oftmals keine Zeit haben, selbst zu kochen. Das Verhältnis Preis zu Leistung ist wirklich herausragend. Meine bessere Hälfte ließ es sich nicht nehmen, noch einen Marillenkuchen zu verspeisen. Auch hier kann die Qualität mit sehr gut beurteilt werden.

Mit den Wirtsleuten hatten wir noch ein umfassendes und freundliches Gespräch. Das Qualitätssiegel der Tiroler Wirtshauskultur lege ich diesem Schreiben bei.

Samstag, den 2. Juli 2011
Ernst Schmiedhuber

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 5594 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen