Besuchsbericht Alpengsthof Schneeberg // Thiersee vom 24.07.2019

Zeit für ein kulinarisches Bergerlebnis…..
Das einzigartig schöne Hochplateau „Thiersee“ an einem traumhaften Sommertag zu erleben, ist ein wahres Geschenk der Natur. Eingebettet in einer romantischen Bergwelt, umgeben von blühenden Almwiesen und Wäldern, spiegelt sich diese Kulisse im glasklaren Thiersee wieder. Weiter geht’s den Berg hinauf bis zum Fuße des Pendlings, auf 1000 m Seehöhe, zum Gasthof SCHNEEBERG – Zeit zum Staunen, Zeit zum Durchatmen, Zeit für ein kulinarisches Tiroler Bergerlebnis.... Es war am späteren Nachmittag als ich dort eintraf. Viele Wanderer stärkten sich auf der Sonnenterrasse im leicht windigen Schatten der Bäume. Ich fand auch noch ein Plätzchen unter den taumelnden Blättern mit herrlichem Ausblick auf den Pendling. Lieblich anzusehen waren die Ziegen, die nebenan im Garten grasten. Sehr freundlich wurde ich vom Servicepersonal begrüßt und aufmerksam bedient. Das Speiseangebot am Nachmittag ist etwas reduziert aber es reicht allemal für eine gute Mahlzeit für jeden Geschmack. Besonders zu erwähnen, es gibt die große Auswahl an Jausen-Gerichten. Ein Blick in die große Speisekarte verriet, dass es hier eine Menge an Köstlichkeiten von bodenständigen Rohprodukten gibt, viele Spezialitäten des Hauses und zahlreiche Wirthausklassiker. Ein kleines klassisches „WIENERSCHNITZEL mit SALAT“, erbat ich mir. Dazu wählte ich einen hausgemachten Hollerpunsch – köstlich und erfrischend war dieses Getränk. Der gemischte Salat war bestückt mit frischem Gemüse und Blattsalaten an einer feinen Dressing und wurde auf einem schönen, weißen Teller serviert. Das Wienerschnitzel vom Schwein, sehr saftig in der knusprigen Panade, die sich ganz leicht vom Fleisch löste. Es kam direkt aus der Pfanne, dazu Pommes frites. Dem Wirt des Hauses, Herrn Maierhofer, konnte ich etwas Zeit abgewinnen für ein nettes Gespräch, denn er ist sehr beschäftigt. Neben seiner Tätigkeit als Küchenchef und Mann für ALLES ist er dieses Jahr auch noch Bauherr. Das Alpengasthaus Schneeberg wird erweitert und die Gäste können sich freuen über schöne neue Zimmer und Appartements. Viele Produkte kommen aus eigenen Erzeugnissen und von der Landwirtschaft des Bruders, sowie aus der Region - darauf legt die Familie besonderen Wert. Der hauseigene Bauernladen bietet besondere Köstlichkeiten, die mit viel Liebe und Herzblut zubereitet werden. Sehr gut schmeckten die Boxeln, die Marmeladen und der Eierlikör – Danke! Zwei Pioniere der Familienunternehmen am Pendling durfte ich auch kennenlernen. Sie waren beim Kartenspiel in der gemütlichen Stube. Ich denke, sie wissen viel zu erzählen und dürfen stolz sein, was sie für Ihre Nachkommen geschaffen haben. Mit großer Freude überreichte ich Herrn Maierhofer die neue Urkunde mit dem Qualitätssiegel für das Jahr 2019. Wünsche der gesamten Wirtshausfamilie weiterhin Gesundheit, Glück und Freude. 24. Juli 2019
Maria Groder

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 63 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen