Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Landgasthof Adler // Hinterhornbach vom 23.05.2018

Der NeuZeit Adler im AusZeit Dorf

Bevor wir das wunderschöne Lechtal verlassen, mussten wir unbedingt nach Hinterhornbach zum Landgasthof Adler, wo meine Lieblingswirtsleute ihre Gäste verwöhnen.
Im „AusZeit Dorf“, wie es in den Medien propagiert wird. Welch Überraschung, hier im Adler bei den Eisneckers ist die Zeit noch lang nicht aus. Hier hat gerade eine neue Zeitrechnung angefangen, denn der große Umbau steht kurz vor der Fertigstellung. 2018 wird ein historisches Jahr versichert mir der „Adlerwirt“, Christoph Eisnecker, während er mir den ganzen Umbau erklärte und mit Stolz präsentierte. Komfortsteigerung nennen es die Eisneckers. Wenn man die neuen Zimmer mit den wuchtigen Lärchenbalkonen, den modernen einzigartigen Duschen oder die mit den neuesten Standards ausgestattete Küche sieht – ach ja und auch die Sanitäranlagen und die mit kleinen feinen Details dekorierten Stiegenaufgänge, denke ich schon eher an NOBEL-Komfort.

Der Adrenalinspiegel der Familie ist wohl kaum noch zu toppen. Alle auf der Baustelle waren so zuversichtlich und begeistert, am liebsten hätte ich gleich mitgeholfen. Die Küche ist das Herzstück des Adlerwirts, hier fühlt sich Christoph am wohlsten, so wie seine Mama im alten getäfelten Stüberl mit dem urigen Kachelofen.

Auch er kann es kaum erwarten, bis die Steaks von seiner eigenen Landwirtschaft auf dem Grill brutzeln und sein berühmter Tafelspitz endlich dem ersten Gäste serviert wird. Damit können endlich wieder Einnahmen statt Ausgaben auf dem Konto verbucht werden. Für mich ist Christoph ein Phänomen, dieser übergroße Enthusiasmus, der Mut, die Leidenschaft und die Zielstrebigkeit ist nicht mehr oft in der Gastronomie zu finden.

Vielleicht kann ich ein paar Wanderungen an der felsigen Hornbachkette oder in den Allgäuer Alpen im Herbst unternehmen. mein Basislager wird auf jeden Fall der Adlerwirt sein. Der Lechweg wäre auch noch eine Option, an dem der Adler künftig angeschlossen wird. Also dann bis bald im „AusZeit Dorf“ beim Adler wo die Auszeit eingeschaltet wird.
Wünsche der Familie Eisnecker einen super guten Start und eine tolle Sommersaison.

Hinterhornbach, am 23.05.2018

Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 151 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen