Powered by EverLive.net



Besuchsbericht Gasthof Inntal // Unterperfuss vom 21.03.2018

Regionalität, frische Lebensmittel und kulinarische Vielfalt ist Credo Nummer 1

Die prachtvolle und zugleich gemütliche Zirbenstube ist das Prunkstück vom Gasthof Inntal, welcher im kleinen Dörfchen Unterperfuss direkt an der alten Römerstraße liegt.

In der besonderen Stube sind neben der imposanten Zirbendecke auch die Tische aus Zirbenholz. Lediglich die liebevollen Dekorationen auf dem Gesims sowie an den kleinen Nischen sind aus altem Porzellan, Messing oder Kupfer und das untermauert das tolle Tiroler Ambiente in der authentischen Zirbenstube. Noch dazu werden hier fast durchwegs nur heimische Produkte, die vom Pepi mit viel Liebe und Leidenschaft zubereitet werden, serviert.

Die überaus anspruchsvolle und mit vielen seltenen traditionellen Kreationen bestückte Speisekarte (noch dazu eine mündliche Empfehlung von der netten Servicedame) machten mir die Entscheidung nicht leicht. Vorab genoss ich einen frischen gemischten Salat mit Pepis legendärem Dressing, anschließend jede Menge Blunzenschlutzkrapfen auf herzhaftem Sauerkraut und brauner Butter. Die selbstgemachten Schlutzkrapfen sind ein Klassiker im Gasthof Inntal (zum Weiterempfehlen!), nur die Fülle ändert sich des Öfteren auf der Tageskarte je nach Saison und Angebot. Die Herstellung der Krapfen beansprucht sehr viel Zeit daher müssen in kleinen Familienbetrieben natürlich alle mithelfen.

Momentan werden auch noch die Fassade und die große schöne Sommerterrasse komplett erneuert, da bedarf es natürlich auch großer Mithilfe von den Chefitäten. Die Leidenschaft und der Fanatismus, welche Pepi und seine Frau mit sich bringen, ist unermesslich und stecken auch das Personal an. Die sind immer gut drauf und für kleine Scherze zu haben, und trotzdem haben sie ein sehr professionelles und fachkundiges Auftreten. Ich übergab mit Freude unser Qualitätssiegel und bedankte mich herzlich für das nette Gespräch mit vielen Anregungen für Politik, Behörden, Gesetzgebung usw.

Bei nächster Gelegenheit (vorausgesetzt Sonnenschein) würde ich gerne bei einem guten Gläschen Wein mit der Familie Lindner den neuen Gastgarten einweihen. Bis dahin alles Gute und viel schönes Wetter.

Unterperfuss, am 21.3. 2018 Johann Pichler

Dieser Besuchsbericht wurde insgesamt 164 mal gelesen!


KENNEN SIE UNS SCHON?



Gasthof Lamm

Matrei am Brenner
Gasthof Schwaiger

Breitenbach

Unsere Adresse

Kontaktieren Sie uns

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen